DEVILDRIVER tickets

TOUR 2017

3 Events: 14.06.2017 - 21.06.2017, Tickets ab € 26,30

Erlebt Dez Fafara live mit DevilDriver!

mehr ...

Nach Ort sortieren Nach Datum sortieren
Tickets ab 26,30
DEVILDRIVER
EssenTurock (Essen) • 20:00 Uhr
Tickets ab € 26,30
Tickets ab 26,30
DEVILDRIVER
NürnbergHirsch (Nürnberg) • 20:00 Uhr
Tickets ab € 26,30
Tickets ab 26,30
DEVILDRIVER
HamburgKnust (Hamburg) • 21:00 Uhr
Tickets ab € 26,30
 
Eventalarm für DEVILDRIVER
Jetzt Email Adresse eintragen und nie mehr Events, Termine und Neuigkeiten verpassen von: DEVILDRIVER.

DEVILDRIVER

DevilDriver ist eine US-amerikanische Metal-Band aus Santa Barbara. Ihr gleichnamiges Debütalbum erschien im Jahr 2003 bei Roadrunner Records. Die Band wurde von Dez Fafara gegründet, welcher zuvor durch die Nu-Metal-Band Coal Chamber bekannt geworden war.

Geschichte:

Die Band formierte sich ursprünglich unter den Namen Deathride, musste diese Entscheidung aber aufgrund rechtlicher Probleme revidieren.

Gründungsmitglied und Hauptsongschreiber Evan Pitts verließ DevilDriver nach den Aufnahmen zu deren Debütalbum und wurde durch Mike Spreitzer ersetzt.

Am 31. Oktober 2006 wurde das ursprünglich 2005 erschienene und von Colin Richardson produzierte The Fury of Our Makers Hand mit Bonusstücken und einer zusätzlichen DVD wiederveröffentlicht. Es schlossen sich Konzerte in den USA, Europa und Australien als Vorband von unter anderem In Flames, Fear Factory und Machine Head an.

2007 folgte mit The Last Kind Words das dritte volle Album der Band, das bis in die Top-100 der deutschen Charts vorstoßen konnte. Die Band spielte unter anderem auf dem Download-Festival in Donington Park, im November 2007 war DevilDriver Teil der australischen „Gigantour“ mit Lacuna Coil, Static-X und Megadeth.

Im April 2008 erschien in Großbritannien eine EP mit dem Titel Head On to Heartache pünktlich zu Beginn einer dort anstehenden Tournee.

In der Folge 6.10 von Scrubs ist die Band in zwei Szenen mit folgenden Songs zu hören: 1. Devils Son (Album: DevilDriver) und 2. Driving Down The Darkness (Album: The Fury Of Our Makers Hand). Sowie in Folge 6.15 in einer Szene erneut mit dem Song "Driving Down The Darkness"

Im Juli 2009 ist das Album Pray for Villains erschienen. Am 22. Februar 2011 folgte das inzwischen fünfte Studioalbum Beast.

Quelle und Autorenliste: Wikipedia / Autorenliste

© Copyright 2017 SH Promotion GmbH & Co. KG